KAB - Nachrichten https://www.kab-essen.de/ Nachrichten de KAB - Nachrichten https://www.kab-essen.de/fileadmin/tt_news_article.gif https://www.kab-essen.de/ Nachrichten TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Tue, 02 Oct 2018 07:56:15 +0200 denkbar: Seniorenarbeit zwischen „Best Ager und Altenheim“ - https://www.kab-essen.de/nc/aktuelles/uebersicht/detailansicht/article/denkbar-seniorenarbeit-zwischen-best-ager-und-altenheim/ Beim nächsten „Denkbar“-Abend geht es am 10. Oktober in Essen um Seniorenarbeit zwischen „Best Ager und Altenheim“. Für den Diözesanverband der KAB nimmt Barbara Reene-Spillmann mit einem Beitrag... Denkbar“-Abends, zu dem das Bistum Essen haupt- und ehrenamtlich engagierte Kirchenmitglieder am Mittwoch, 10. Oktober, um 18.30 Uhr ins Marienheim nach Essen-Überruhr einlädt. Bei kurzen Impulsen und Diskussionen sowie der Vorstellung gelungener Beispiele geht es um die große Vielfalt, die das Leben im Alter heute mit sich bringt, und die Möglichkeiten, wie die Kirche sich diesem Thema nähern kann. Unter anderem spricht der Theologe Ulrich Feeser-Lichterfeld über „Die Vielfalt des Alters – Chancen für die Pastoral“. Peter Bromkamp, Kölner Experte für Altenheimseelsorge, berichtet von seinen praktischen Erfahrungen in der Seniorenpastoral. Auch Dieter Merten, der Leiter des Marienheims, und Ursula Besse-Baumgarten, Beauftragte für Altenheimseelsorge im Bistum Essen, sind beim „Denkbar“-Abend im Marienheim dabei. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im Marienheim, Hinseler Hof 24, der Eintritt ist frei. Anmeldung bis zum 7. Oktober 2018 per E-Mail oder telefonisch: 0201.2204-583. Weitere Informationen zu diesem "Denkbar"-Abend gibt es hier. „Denkbar“ heißt eine Veranstaltungsreihe des Bistums, bei der an jedem Abend eine andere aktuelle Frage in der Arbeit der Kirchengemeinden im Fokus steht. Gemeinsam diskutieren haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und viele weitere Interessierte das Thema und tauschen gute Ideen aus den verschiedenen Bereichen des Ruhrbistums aus. Quelle: http://www.wjt.bistum-essen.de/presse/artikel/bistum-essen-diskutiert-ueber-seelsorge-fuer-senioren/ ]]> kab-essen.de Aktuelles KAB Essen Startseite Essen Tue, 02 Oct 2018 07:56:15 +0200 #wirsindmehr: Kirche demonstriert mit dem Essener Bündnis "Aufstehen gegen rechte Hetze" https://www.kab-essen.de/nc/aktuelles/uebersicht/detailansicht/article/wirsindmehr-kirche-demonstriert-mit-dem-essener-buendnis-aufstehen-gegen-rechte-hetze/ Pfarrerin Marion Greve / Superintendentin des Kirchenkreises EssenBernd Klein / Vorsitzender des KatholikenratesMonsignore Thomas Zander /Dompropst am Essener Dom wenden sich unter dem Slogan...
  • Pfarrerin Marion Greve / Superintendentin des Kirchenkreises Essen
  • Bernd Klein / Vorsitzender des Katholikenrates
  • Monsignore Thomas Zander /Dompropst am Essener Dom
  • wenden sich unter dem Slogan "Zeichen setzen für die Menschenwürde!" an die Menschen der KAB:


    Liebe Schwestern und Brüder,
    vor knapp 70 Jahren, im Mai 1949, trat das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland in Kraft. In relativ kurzer Zeit hatte der Parlamentarische Rat grundlegende Sätze für unser Zusammenleben formuliert.
    Uns beeindruckt, dass Juristen, die Deutschland verlassen oder Zeiten in
    Konzentrationslagern verbringen mussten, in kurzer Zeit bei dem Spitzensatz landen: „Die Würde des Menschen ist unantastbar!“ Wie nah ist dieser Artikel 1 des Grundgesetzes zur zentralen Aussage der biblischen Botschaft: jeder Mensch ist vor Gott gleich.
    Im Hintergrund der erschreckenden Bilder offen rechtsextremer Demonstranten in Chemnitz und zuletzt in Köthen sowie der zunehmenden und sich verschärfenden rechten Hetze in unserem Land geht es um die Würde des Menschen. Jede Form von Gewalt aber verletzt die Würde des Menschen. Als Evangelische und Katholische Kirche distanzieren wir uns deshalb von JEDER Form extremistischer Gewalt.
    Die Demonstration am kommenden Donnerstag in Essen soll alle Menschen
    zusammenführen, die friedvoll, respektvoll und würdevoll dafür eintreten, in unserem Land die Würde eines jeden Menschen zu schützen und unantastbar zu bewahren. Wir laden die Christinnen und Christen unserer Stadt herzlich ein, durch ihre Teilnahme an der Demonstration ein sichtbares Zeichen für unsere Demokratie, für Frieden, Freiheit und die Würde aller Menschen zu setzen.
    Ausdrücklich ermutigen wir Sie alle, an der Demonstration am kommenden Donnerstag teilzunehmen: Start‐ und Endpunkt sind um 18 Uhr am Willy‐Brandt‐Platz in Essen. Vor der Demonstration findet um 17.30 Uhr in der Marktkirche ein Ökumenisches Friedensgebet statt, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen. Setzen wir ein deutliches Zeichen für ein friedliches Miteinander – gegen Intoleranz, Menschenfeindlichkeit und Gewalt!

    ]]>
    kab-bildungswerk-essen.de Aktuelles KAB Bildungswerk Essen Startseite Bildungswerk Essen kab-essen.de Aktuelles KAB Essen Startseite Essen Wed, 12 Sep 2018 20:42:39 +0200
    Glück Auf Zukunft - Erinnern und Aufbrechen auf der Halde Haniel https://www.kab-essen.de/nc/aktuelles/uebersicht/detailansicht/article/glueck-auf-zukunft-erinnern-und-aufbrechen-auf-der-halde-haniel/ Am 22. September lädt die KAB zum Abschied ein. Und zum Aufbruch! Auf der Halde Haniel in Bottrop. WAZ hat hier vorab berichtet und zeigt hier Erinnerungen auf. ]]> kab-essen.de Aktuelles KAB Essen Startseite Essen Wed, 12 Sep 2018 11:37:18 +0200 Gleichbehandlung und Grundordnung: Urteil des EuGH lehnt Ausnahme ab https://www.kab-essen.de/nc/aktuelles/uebersicht/detailansicht/article/gleichbehandlung-und-grundordnung-urteil-des-eugh-lehnt-ausnahme-ab/ Mit dem heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs geht der Rechtsstreit zwischen einem entlassenen katholischen Chefarzt einer katholischen Klinik und dem katholischen Träger der katholischen... Mit dem heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs geht der Rechtsstreit zwischen einem entlassenen katholischen Chefarzt einer katholischen Klinik und dem katholischen Träger der katholischen Klinik in die nächste Runde.
    Allerdings nicht wirklich ergebnisoffen: Das Bundesarbeitsgericht muss sein Urteil nun auf der Basis der Entscheidung des EuGH treffen, die in der Kündigung des Katholischen Mitarbeiters wegen einer einer erneuten Heirat nach Scheidung nicht keine Rechtfertigung durch eine “wesentliche, rechtmäßige und gerechtfertigte berufliche Anforderung” als Grundlage finden kann. Damit verstößt die Entlassung aber gegen die gesetzliche Pflicht zur Gleichbehandlung - denn ein nicht-katholischer Mitarbeiter in gleicher Position wäre nicht entlassen worden - entsprechend kann hier eine Diskriminierung aufgrund von Religion gesehen werden.
    Begonnen hatte der Rechtsstreit mit der Kündigung in 2010 - seither wurde in 2015 die Kirchliche Gundordnung weiter präzisiert, so dass die damals ausgesprochene Kündigung heute wohl eher nicht mehr ausgesprochen würde: Nur noch Mitarbeiter_innen in verkündigungsnahen leitenden Positionen sind den Anforderungen auf erkennbar loyales Verhalten bezüglich der kirchlichen Moral unterworfen. Dennoch setzt das Urteil eine wichtige Linie fort - das Selbstbestimmungsrecht der Kirchen muss ins einer konkreten Ausgestaltung immer gerichtlich überprüfbar bleiben - und eine Richtlinie der EU in Grundrechtsfragen auch jedem und jeder einzelnen EU-Bürger_in ein Klagerecht begrüdnet, wenn er_sie sich geschädigt sieht.
    ]]>
    kab-essen.de Aktuelles KAB Essen Startseite Essen Tue, 11 Sep 2018 11:16:12 +0200
    KAB-Rentenexpertin im Interview "Da ist mehr notwendig http://https://www.kab.de/nc/presse/meldungen-uebersicht/detailansicht/article/kab-wir-brauchen-unbedingt-weitere-reformen-bei-der-rente/ kab-bildungswerk-essen.de Aktuelles KAB Bildungswerk Essen Startseite Bildungswerk Essen kab-essen.de Aktuelles KAB Essen Startseite Essen Mon, 10 Sep 2018 14:20:27 +0200 Rosh Hashana - Jüdisches Neujahrsfest eröffnet das Jahr 5779 https://www.kab-essen.de/nc/aktuelles/uebersicht/detailansicht/article/rosh-hashana-juedisches-neujahrsfest-eroeffnet-das-jahr-5779/ Zeit für Versöhnung und Umkehr zum Jahresbeginn bis Yom Kippur hat begonnen kab-bildungswerk-essen.de Aktuelles KAB Bildungswerk Essen Startseite Bildungswerk Essen kab-essen.de Aktuelles KAB Essen Startseite Essen Mon, 10 Sep 2018 07:42:53 +0200 Gedenk- und Dankgottesdienst für Nikolaus Groß https://www.kab-essen.de/nc/aktuelles/uebersicht/detailansicht/article/gedenk-und-dankgottesdienst-fuer-nikolaus-gross/ Die Regionalverbände der KAB in Kleve und Wesel laden mit den Diözesanverbänden der KAB Münster und Essen nach Xanten ein, um am 30. September 2018 im Gottesdienst ab 09.30 Uhr an den Seligen...
    Weitere Informationen:
    KAB Regionalbüro Niederrhein, Sandstr. 24, 46483 Wesel
    Tel. 0281/ 164100
    E-Mail: regio-niederrhein@kab-muenster.de www.kab-muenster.de ]]>
    kab-essen.de Aktuelles KAB Essen Startseite Essen kab-bildungswerk-essen.de Aktuelles KAB Bildungswerk Essen Startseite Bildungswerk Essen Thu, 06 Sep 2018 00:00:00 +0200