Drum oh Mensch, sei weise…

… oder über die Lust zu verreisen

Drum oh Mensch, sei weise…

… oder über die Lust zu verreisen

„Drum oh Mensch, sei weise, pack die Koffer und verreise.“

Hand aufs Herz: Wie gerne hätten wir in den letzten Monaten diesen Ratschlag des humoristischen Dichters Wilhelm Busch beherzigt und wie sehr haben wir es vermisst, das Reisen.

Ja, vielleicht ist es Jammern auf hohem Niveau gewesen, aber ich gebe gerne zu, dass ich Mitte Mai an unserem ersten Urlaubsabend auf der Insel Nordstrand auf dem Deich einen Luftsprung machte und rief: „Endlich raus“.

Was macht es mit uns, das Verreisen?

Es schafft Abstand zum Alltag, und räumlicher Abstand entfernt mich auch gedanklich. Werde ich in meinem vertrauten Umfeld immer an bekannte Probleme und Aufgaben erinnert, so schafft die neue Umgebung eine Distanz dazu. Aus Entfernung betrachtet, verlieren sie an Bedeutung.

Reisen bedeutet Entwicklung, denn als Reisender bewege ich mich fort, bekomme neue Eindrücke und Impulse, die mir andere Zugänge schenken. Das gilt für eine kontemplative Radtour durch das Marschland genauso wie für die Begegnung mit fremden Kulturen auf anderen Kontinenten. So betrachtet ist Reisen auch immer eine Form von Bildung, oder um es mit Goethe auszudrücken: „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“.

Auch die KAB als Bildungsbewegung hat deshalb immer Studienfahrten und Reisen in ihrem Programm, und die gute Nachricht lautet: Es geht wieder los! In der letzten Woche machten die Senioren im Haus Marienberge im Westerwald den Anfang. Und es folgen Einkehrtage für Frauen, Reisen an die Ostsee und hoffentlich auch wieder eine Adventswoche. Ein Blick auf unsere Homepage lohnt sich! Hier geht es zu den aktuellen Angeboten.

Arche Noah Marienberge im Westerwald (Ziel unserer Bildungsreise im Juni 2021)

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

Adresse

KAB im Bistum Essen
An St. Ignatius 8
45128 Essen
Telefon: 0201 / 878910