„Mach mal. Pause“

Auf einen Kaffee mit der KAB vor dem Landtag in Düsseldorf

Unter dem Motto „Mach mal. Pause“ luden die KAB-Diözesanverbände am 21.05. Landtagsabgeordnete in Düsseldorf vor dem Landtag auf ein Kaffee ein. Zahlreiche Abgeordnete sowie Ministerin Josefine Paul nutzten die Gelegenheit, um bei Kaffee und Tee mit den Vertreter der KAB ins Gespräch zu kommen. Im Mittelpunkt der Gespräche standen Informationen und Forderungen zum Thema „gute Bildung von Anfang an“. Die KAB-Vertreter betonten dabei immer wieder den akuten Mangel an Fachkräften in Kitas und Lehrkräften an Schulen in NRW.

Mit dabei war auch unser stellvertretender Vorsitzender Manfred Niemann, hier im Gespräch mit der SPD-Abgeordneten Andrea Busche über Soziale Gerechtigkeit und Gute Arbeit - Themen, über die wir gerne am 10.09.24 bei unserem Fachtag in der Alten Lohnhalle in Wattenscheid weiterdiskutieren werden. Wir freuen uns auf den Austausch!

v.l.n.r.: Andrea Busche (SPD), Manfred Niemann (KAB Essen)

v.l.n.r.: Hermann-Josef Schepers (KAB Essen), Christina Schulze Föcking (CDU)

v.l.n.r.: Frederick Cordes (SPD), Hermann-Josef Schepers (KAB Essen)

KAB-Vertreter aus ganz NRW trafen sich mit Abgeordneten des Landtages und Ministerin Josefine Paul (7. v. li.) zum informellen Austausch über Bildung und Bildungspolitik

Treten Sie mit uns in Kontakt

Adresse

KAB im Bistum Essen
An St. Ignatius 8
45128 Essen
Telefon: 0201 / 878910